• 13.jpg
  • 14.jpg
  • 15.jpg
  • 17.jpg
  • 18.jpg
  • 19.jpg

Brunello di Montalcino 2008

Brunello-2008

94 points Wine Enthusiast
Eine schöne Überraschung. Hohe Dichte und Reichhaltigkeit mit Andeutungen von Waldfrüchten und Gewürzen. Starker Körper und selbstbewusster Auftritt. Vornehme Struktur, langer Abgang und Dichte. Alter: 5 – 10 und mehr Jahre (5/2012)

 

93 points James Suckling
Dunkle Frucht, mit Rosen, Weihrauch und Muskat in der Nase. Voller Körper, mit samtigen und reichten Tanninen und einem langen und wohlschmeckendem Abgang. Untertöne von Kaffeebohnen und Zedern . Besser als der 2006er. Jetzt genießen oder lagern. (1/2012).


K&L Note
Der erste Duft diese Brunello wirkt königlich. Er tritt mit einer kraftvollen Ortsangabe auf: Vorherrschend ist für Poggiarellino die Marasca-Kirsche, die wilde und nach Wild schmeckende italienische Kirsche, die surreale Aromen verströmt. Eindringlich, einladend, verführerisch und unglaublich komplex. Im Hintergrund schmecken Sie die Reife der Traubenlese, nicht überreif aber definitiv mit einem Hauch von Schokolade und Pflaume in aromatischer Dichte. Im Mund wirkt der Wein elektrisierend, Er hat einen starken pulsierenden Kern, der den Wein über ihren Gaumen treibt mit einem üppig-dichten Anstrich, der sie fesseln wird. Dies ist ein großer aber ausgewogener Wein, der gut altern wird. 94+points (Greg St Clair, K&L Italian Buyer).

Brunello di Montalcino 2009

Brunello-2009

94 points Wine Enthusiast
Eine schöne Überraschung. Hohe Dichte und Reichhaltigkeit mit Andeutungen von Waldfrüchten und Gewürzen. Starker Körper und selbstbewusster Auftritt. Vornehme Struktur, langer Abgang und Dichte. Alter: 5 – 10 und mehr Jahre (5/2012)

 

93 points James Suckling
Dunkle Frucht, mit Rosen, Weihrauch und Muskat in der Nase. Voller Körper, mit samtigen und reichten Tanninen und einem langen und wohlschmeckendem Abgang. Untertöne von Kaffeebohnen und Zedern . Besser als der 2006er. Jetzt genießen oder lagern. (1/2012).


K&L Note
Der erste Duft diese Brunello wirkt königlich. Er tritt mit einer kraftvollen Ortsangabe auf: Vorherrschend ist für Poggiarellino die Marasca-Kirsche, die wilde und nach Wild schmeckende italienische Kirsche, die surreale Aromen verströmt. Eindringlich, einladend, verführerisch und unglaublich komplex. Im Hintergrund schmecken Sie die Reife der Traubenlese, nicht überreif aber definitiv mit einem Hauch von Schokolade und Pflaume in aromatischer Dichte. Im Mund wirkt der Wein elektrisierend, Er hat einen starken pulsierenden Kern, der den Wein über ihren Gaumen treibt mit einem üppig-dichten Anstrich, der sie fesseln wird. Dies ist ein großer aber ausgewogener Wein, der gut altern wird. 94+points (Greg St Clair, K&L Italian Buyer).

Questo sito utilizza i cookies per migliorare la tua esperienza di navigazione. Ti preghiamo di cliccare il pulsante a fianco per accettarne l'utilizzo.